Februar 19

Hohe Ehrung – leerer Saal

0  comments

Der Festausschuss Bendorfer Karneval e.V. ehrte Bürgermeister Christoph Mohr

pas. Normalerweise würde heute es heute Abend mal wieder „hoch her gehen“ in der Stadthalle am Yzeurer Platz, die dann als Narhalla glänzen würde und als „gute Stube“ ein Stelldichein aller Höhepunkte aus den Ortsvereinen von Karnevalisten und Möhnen bieten würde. „Volles Haus“ und beste Stimmung garantiert. Warum es nicht sein darf, wissen wir Alle. Doch so wird es ein „Zwiegespräch“ zwischen FBK-Präsident Thomas Appelbaum und dem neuen Bürgermeister Christoph Mohr. Dabei verliert die Ehre der Überreichung der eigenen Narrenkappe und des Ordens der Gesellschaft nicht an Wert und Würdigung, aber gerade dieser Geste hätte man im Rahmen eines bunten Karnevals-Potpourris ein fröhliches, lachendes und begeistertes Publikum gewünscht. „Trag Beides in Ehren, wenn man den Orden bei offiziellen Terminen nicht trägt, kann es teuer werden“, schmunzelt Thomas Appelbaum. „Die Narrenkappe macht Dich als Bürgermeister zum geborenen Mitglied des Festausschusses“. Christoph Mohr dankte herzlich, freute sich, dass die Kappe auf Anhieb passt und meinte „Lassen Sie, lasst uns im Herzen gemeinsam Karneval feiern, damit wir es im nächsten Jahr in den Hallen, Sälen und auf der Straße wieder gemeinsam tun können!“. Schön, dass das Team um Michael Enchelmaier die Überreichung technisch aufbereitet und mitgefilmt hat. Ein Narrengruß an Alle, die heute Abend lieber gemeinsam gefeiert hätten mit „HäDau, Helau, SäBaLä und Meck-meck!“.


Tags


You may also like

Hurra, der Schal ist da!

Hurra, der Schal ist da!
Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!